Saisonauftakt: Herren holen aus drei Spielen zwei Siege

Thomas Schier in seinem Einzel gegen SFD 75Für die drei Herrenmannschaften hat der Saisonauftakt recht positiv begonnen. Zwei der drei Mannschaften konnten ihre Spiele gewinnen. Heute und am Wochenende starten die Damenmannschaft sowie die Schüler- und Jugendmannschaft in die Saison.

 

Zum ersten Spiel der Saison musste die 3. Herrenmannschaft zum Heimspiel gegen die TV Grafenberg II antreten. Nach den Doppeln lief die Mannschaft jedoch schon einen 0:2-Rückstand hinterher. Peter Ebner und Hannappel hatten bei ihrem Spiel keine Möglichkeiten Punkte zu sichern. Stefan Barb und Bruno Haas dagegen schon. Leider konnten sie eine 1:0-Führung bzw. 2:1-Führung nicht in Punkte ummünzen.
Klare Sache in den Einzeln

Die Spiele in den Einzel sind schnell beschrieben: Es ging oftmals in eine Richtung. Knapp wurde es lediglich bei Stefan Barb, der sein erstes Einzel mit 2:3 verloren geben musste. Dagegen konnte er sein zweites Spiel mit 3:0 gewinnen. Einen weiteren Punkt sicherte Bruno Haas der Mannschaft. Das sollten aber leider die einzigen Punkte bleiben, so dass am Ende ein 8:2 für die Gäste feststand. [Spielbericht]

Erste Mannschaft mit Auftaktsieg gegen SFD

Runder lief es dagegen für die 1. Herrenmannschaft im Heimspiel gegen SFD 75 Düsseldorf. Allerdings ist zu erwähnen, dass die Gäste aus Reisholz nur mit der Hälfte der Stammmannschaft antraten.

Dennoch war auch auf Seiten der Rheinländer viele Neuerungen in der Mannschaft – und so auch in der Aufstellung der Doppel. David Mieloszynski spielte sein erstes Ligaspiel und im Doppel an der Seite von David Metzger. Volker Oslender spielte erstmal mit Sebastian Köppen, der die Mannschaft ab der Saison ebenfalls unterstützt, um die beruflich bedingten Ausfälle in der Mannschaft zu kompensieren. Die neue Formation lief durchaus gut an. Alle drei Doppel konnten gewonnen werden und somit eine komfortable Ausgangsposition erspielt werden.

Die Einzel waren überwiegend ebenso eine klare Angelegenheit. Volker Oslender gewann seine zwei Einzel klar, ebenso Thomas Schier sein Spiel. David Metzger musste gegen seinen mit Noppe spielenden Gegner kämpfen um sein Spiel zu gewinnen. Ebenso David Mieloszynski gegen einen befreit aufspielen Jugendspieler. Lars Grings und Sebastian Köppen konnten in den Einzeln keine Punkte beisteuern und verloren ihre Spiele. Letztendlich stand ein verdienter 9:2-Sieg gegen die Gäste fest. [Spielbericht]

Zweite Herren mit starkem Auftakt

Die 2. Herrenmannschaft musste zum Auswärtsspiel gegen TTC Union Düsseldorf IV antreten. Aufgrund von Urlaub und Arbeitsverpflichtungen war die Mannschaft weit von eine nominellen Bestbesetzung entfernt – und sorgte trotzdem für eine Überraschung.

Nach den Doppeln stand es 3:0 für die Rheinländer. Manuel Dischinger und Willi Issel sowie Thorsten Kux und Marcel Prillwitz gewannen ihre Spiele klar. Gar nicht danach aus sah bei der Partie Frank Timm und Horst Krüger, die die ersten beiden Sätze mit 8:11 und 1:11 verloren. Danach konnte beide Satz Drei und Vier mit jeweils 12:10 gewinnen. Den fünften Satz entschieden sie klar mit 11:1 für sich.

Im ersten Durchgang der Einzel konnten beide Mannschaften jeweils drei Spiele für sich entscheiden. Auf Seiten der Rheinländer gewannen Manuel Dischinger, Thorsten Kux und Marcel Prillwitz. Willi Issel verlor seine beiden Spiel denkbar knapp zwei Mal im fünften Satz – einmal davon sogar in der Verlängerung.

Im zweiten Durchgang waren es wiederum Manuel Dischinger, Thorsten Kux und Marcel Prillwitz, die ihre Spiele gewannen und so den 9:4-Sieg möglich machten. [Spielbericht]

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Logo Hanno
Stadtsparkasse
Hannappel
Stadtwerke
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok