Herren I: Wieder 8:8 gegen TV Unterbach

Foto: ArchivIn der Hinrunde der Kreisliga konnte die 1. Herrenmannschaft dem TV Unterbach als einzige Mannschaft einen Punkt abnehmen. Mit dem Ergebnis im Hinspiel wollte die Mannschaft das zumindest wieder probieren. Es sollte wieder lange dauern – und sehr spannend werden.

Auf Seiten der Rheinländer rückte Sebastian Köppen in die Mannschaft, da Volker Oslender nicht spielen konnte. In den Doppeln spielten wieder David Metzger und David Mieloszynski. Thomas Schier und Lars Grings sowie Mario Altenaer und Sebastian Köppen. Das Dou Metzger/ Mieloszynski konnte in vier Sätzen gewinnen. Das Doppel Altenaer/Köppen gewann nach Sätzen deutlich, zwei davon gingen aber in die Verlängerung und hätten auch anders ausgehen können. Thomas Schier und Lars Grings taten sich schwer und verloren mit 1:3.

Danach lief es für die Mannschaft nicht mehr Rund. Lediglich David Metzger konnte eines der sechs Einzel im ersten Durchgang in drei Sätzen gewinnen. Der zweite Durchgang sollte besser laufen. David Metzger und Thomas Schier gewannen und verkürzten den Rückstand. Danach verlor Lars Grings in fünf Sätze und Mario Altenaer gewann ebenfalls in Fünf. David Mieloszynski brauchte ebenfalls fünf Sätze, konnte das Spiel aber für sich entscheiden. Das gelang Sebastian Köppen nicht, der schon mit 2:0 nach Sätzen und 10:9 führte, das Spiel aber nicht für sich entscheiden konnte. So ging es mit einem knappen 7:8 in das Schlussdoppel.

Das allerdings konnten Metzger/ Mieloszynski mit 11:5, 11:7 und 11:9 mit teils richtig guten Ballwechseln für sich entscheiden. Das 8:8 war auch an diesem Tag ein gerechtes Ergebnis womit beide Mannschaften zufrieden waren. [Spielbericht]

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Logo Hanno
Stadtsparkasse
Hannappel
Stadtwerke
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok