Überraschung gelückt, Anschluss wiederhergestellt

Günther Greifenstein in seinem Einzel (Foto: Köppen)Die zweite Herrenmannschaft musste am Freitagabend zum weitesten Auswärtsspiel in der 2. Kreisklasse antreten. Gegner war der TTC Hitdorf, gegen den die Mannschaft schon in der Hinrunde sehr knapp mit 7:9 verloren hatte. Auch diesmal war die Mannschaft auf Ersatz angewiesen, was aber an diesem Abend nicht von Nachteil war.

Sowohl auf Seiten der Hitdorfer als auch bei den Rheinländern fehlte an diesem Abend Stammpersonal. In den Doppeln sollte es diesmal postiv für Rheinland laufen. Nach vielen Spielen konnte die Mannschaft mit 2:1 in Führung gehen. Uwe Keuchel und Manuel Dischinger sowie Jürgen Donath und Willi Issel sicherten die Punkte.

Im Einzel sollte das Bild anders aussehen. Uwe Keuchel als auch Manuel Dischinger verloren ihre Spiele teils knapp. Im mittleren und unteren Paarkreuz lief es bedeutend besser. Hier konnte an diesem Abend eine 7:0-Bilanz errungen werden, was schließlich den Auschlag zu einem Auswärtssieg gab.

Mit diesem Sieg konnte die zweite Mannschaft wieder den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze herstellen. [Spielbericht]

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Logo Hanno
Stadtsparkasse
Hannappel
Stadtwerke
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok