Zweite Pokalmnannschaft im Viertelfinale

Foto: ArchivGestern Abend stand die dritte Runde im Kreispokal der 2. Kreisklasse an. Der Gegner Tus Nord II hatte seine ersten beiden Partien gewonnen. Unser Ziel war klar: Eine Runde weiter und das Viertelfinale anpeilen. Dafür sollte es stellenweise aber eng werden.

Mit Manuel Dischinger, Uwe Keuchel und Sebastian Köppen traten wir fast in Bestbesetzung an. Manuel Dischinger hatte in seinem Spiel durchaus Schwierigkeiten in seinem Spiel, was allerdings auch an dem Material des Gegners lag. Dennoch konnte er sein Spiel in fünf Sätzen gewinnen. Zwischenzeitlich konnte Uwe Keuchel den ersten Punkt mit einer recht souveränen Leistungen holen.

Nicht ganz so gut lief es für Sebastian Köppen, der auch mit dem Material des Gegners kämpfte. Das Spiel war auf beiden Seiten von recht spektakulären Netz- und Kantenbällen geprägt, die sich aber letztendlich die Waage hielten. Em Ende stand eine 1:3-Niederlage und vor dem Doppel 2:1 für Rheinland 05.

Manuel Dischinger und Uwe Keuchel bildeten auch das Doppel das mit 3:0-Sätzen gewonnen werden konnten. Das gleiche Ergebnis hieß es auch beim zweiten Einzel von Manuel Dischinger, der den vierten Punkt und somit den Einzug in die nächste Runde sichern konnte.

Zum Spielbericht.

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Logo Hanno
Stadtsparkasse
Hannappel
Stadtwerke
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok