Erste mit 9:3 gegen SDF Düsseldorf

Foto: ArchivMit einem in dieser Höhe unerwarteten Sieg gegen die 1. Mannschaft von SFD Düsseldorf haben sich die Rheinländer in dem oberen Tabellendrittel festgesetzt. Nach zwei gelungenen Doppelsiegen durch Czichun/ Ostlender und Grings/ Schier mussten Engelhardt/Altenaer ihren Gegner zum Sieg gratulieren.

 

Die ersten Einzel liefen dann recht optimal für uns. Oben gab es zwei ungefährdete Erfolge. Unsere Mitte zitterte sich jeweils im 5. Satz zum Sieg, wobei Thomas Schier einen 0:2 Satzrückstand noch in einen Sieg umwandeln konnte. In dem Spiel hat er dann gelernt, wie man gegen Noppen spielt.

Mit dem 6:1 im Rücken erspielte Mario Altenaer den nächsten Punkt für die Werstener. Dyrk Engelhardt gab in vier Sätzen sein Spiel ab. Bei 7:2 war das obere Paarkreuz wieder an der Reihe. Lars Czichun gewann erneut recht klar, während Volker irgendwie nicht wirklich zu seinem Spiel fand und knapp sein Spiel abgeben musste. In der Mitte haben Thomas Schier (erneut in 5. Sätzen) und Lars Grings zwei Siege zum 9:3 eingefahren. Schade für Lars G., dass sein Spiel nicht mehr zählt.

Nächste Woche geht es gegen Düsseldorf-Nord III darum, sich weiter oben zu positionieren.

Zum Spielbericht.

 

 

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Logo Hanno
Stadtsparkasse
Hannappel
Stadtwerke
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok